THW OV Schweinfurt OV Schweinfurt

Mitmachen

Hobby, Beruf oder Förderer

So vielfältig wie das THW sind auch seine Möglichkeiten, sich zu engagieren. Der Klassiker einer Mitgliedschaft ist sicherlich das ehrenamtliche Engagement. Rund 80.000 Menschen zwischen 10 und 99 Jahren empfinden das THW als eine der schönsten Nebensachen der Welt. Sie genießen die Gemeinschaft und helfen mit ihren Fähigkeiten die Not der Menschen in Deutschland und in der Welt zu lindern.

Wer diese Arbeit ideell und mit finanziellen Hilfen unterstützen möchte, kann sich den Vereinigungen der Freunde und Förderer des THW, allesamt eingetragene Vereine, anschließen. Sie sind sowohl auf Bundes- und Landesebene als auch vor Ort zu finden. Eine finanzielle Unterstützung ermöglicht es den Einheiten, zusätzliche technische Ausstattung anzuschaffen oder Umbauten an den Unterkünften vorzunehmen. 

Ebenso privatrechtlich organisiert ist die Nachwuchsorganisation des THW, die THW-Jugend e.V.. Sie verfügt heute über mehr als 15.000 Mitglieder und fördert den jugendpflegerischen Teil der Ausbildung der Junghelferinnen und Junghelfer.


Doch jenseits dieser ehrenamtlichen Mitwirkung gibt es auch die Möglichkeit, einer hauptberuflichen Mitarbeit. Rund 850 Angestellte, Beamte und Arbeiter sind heute bei der  Bundesbehörde THW beschäftigt. Selbstkritisch und innovativ hat sich das THW dabei in den letzten Jahren zu einem modernen Dienstleister gewandelt. Einerseits verlangt er zwar  seinen Mitarbeitern als Einsatzorganisation ein hohes Maß an Flexibilität und Geschlossenheit ab. Andererseits bietet er jedoch auch eine Fülle von Vorzügen. Leistungsprämien, flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und ein breites Fortbildungsangebot sind nur einige Beispiele.

Flyer-Helferwerbung

EmailGleich per Email melden oder telefonisch beim Ortsbeauftragten


nächste Seite


Unwetterinformationen